Barbies neue Tasche

Ja, wir sind im Barbie-Alter angekommen. Hier wird fleißig gekämmt und frisiert.

Barbies neue Tasche

Aber als ich der kleinen Dame vorschlug, ihrer Barbie eine Tasche zu nähen, war sie ganz aus dem Häuschen. Der »Schnitt« stammt von mir und sollte so einfach wie möglich sein. Das ganze im Look einer Tasche, die ich schon mal genäht habe und aktuell gerade wieder auf meiner Liste habe.

Barbies neue Tasche

Ein wenig schockiert war sie dann doch, als ich meinte, sie solle sie selber nähen. Schließlich ist die kleine Dame gerade mal dreieinhalb. Aber nachdem alle Schnittteile ausgeschnitten waren (Übung macht den Meister …) und ich die Nahtlinie mit der Lochzange vorgestanzt hatte, ging alles ganz schnell. Ein paar Mal musste ich noch helfen. Et voilà, fertig ist ein Stück Haute Couture ;.)

Was Groß und Klein heute sonst noch so basteln, findet ihr wie immer beim CreaDienstag

7 Kommentare

  1. Super! Ich bin ja auch immer dafür, dass die Kids es erstmal selbst versuchen sollen und meistens wird es so toll!!!!Aber ehrlich gesagt bin ich doch froh, dass wir noch nicht im Barbie-Alter sind :-)Herzlichst,Tessa

  2. Hihi…das Barbiealter :)Ich vermute mal, dass ich mir das mit meinem wilden Buben erspare…aber man weiß ja nie ;)Coole Tasche jedenfalls!lg

  3. Das ist ja toll! Die Idee mit der Lochzange ist super, und Kunstleder (?) eignet sich bestimmt gut zum Nähen lernen/üben. Da kann die Kleine wirklich sehr stolz sein!LG, Steffi

  4. wow…die sieht ja total stylish aus! hat deine Kleine ganz ganz toll gemacht!!!freu mich schon auf ihre nächsten werke:))liebe grüsse!

  5. Liebe Pedilu,eine echt coole Barbie-Tasche, ich wünschte, in der Phase wäre bei mir irgendetwas Kreatives in Gang gekommen, irgendwie hab ich die nur ausgesessen. Herzliche Grüße von Nina

Schreibe einen Kommentar.