Ein Fernglas

Am Wochenende war die Maus wieder mal im Bastelfieber. Ganz die Mama eben ;.)

Ein Fernglas

Entstanden ist ein Fernglas aus Toilettenpapierrollen und einer selbst gedrehten Kordel. Die Idee ist aus diesem Buch: Basteln mit den Allerkleinsten.

Ein Fernglas

Zugegeben, beim Kleben habe ich ein wenig nachgeholfen, und die Kordel habe ich selbst gedreht und angeknotet. Die Konzentration ließ am Ende doch merklich nach ;.)

Für die anderen Projekte aus dem Buch muss ich mir erstmal jede Menge Taptenkleister und noch mehr Bastelmaterialien besorgen … Yeah, Shopping! :.D

9 Kommentare

  1. Hey, das ist ein super Bastel-Projekt…und die Wohnung muss man danach auch nicht renovieren…oder doch…?Ich liebe es zuzusehen, wenn die "Zwerge" mit ihren kleinen "Patschhändchen" und mit voller Konzentration basteln…!Liebe Grüsse Gabi

  2. och ist sie süß! so eine tolle Idee:-)deinen Rock hab ich gerade bewundert…zeigst du uns den am mmm in ganz:-)??? sieht toll aus!ist schon wahnsinn, wie lässig so eine ovi mit flutschjersey klarkommt:-)

  3. jööö, ist die fernglaskuckerin niedlich! super idee, darf ich die "klauen"? ich würd dann mal klo-rollen sammeln gehen! ;-)ps da kommt mir grad die geschichte in den sinn, ich habe den kindern mal gesagt, bringt doch ein paar wc-rollen ( schweizer ausdruck ;-)) mit wer hat und eines kam mit 3 vollen!! die eltern haben wohl gedacht, man muss die arme kindergärtnerin sponsern, sie kann sich nicht mal klo-rollen leisten… :-))liebe grüsse christina

  4. So ein *Fernglas* hab ich für meine Kleine auch gebastelt. Schön ist auch das *Fernrohr* aus der langen Küchenpapierrolle. Jetzt ist sie 4 Jahre alt und wollte unbedingt ein RICHTIGES Fernglas :))) Hat sie nun auch und kein Spaziergang ist ohne das Fernglas möglich. Sie liebt es. Ich habe mein altes Kinderfernglas heute noch!Liebste Grüße,Marie

    • …P.S.Die dicken Stifte hat Sophie auch und ich finde die wundervoll, zumal sie auch als Wasserfarben mit Pinsel zu gebrauchen sind. Kennst Du das Buch: *Mit Kindern Wohnen* Einige tolle Anregeungen!Nochmals viel Grüße,Marie

Schreibe einen Kommentar.