Me-Made-Mittwoch

Endlich wieder Me-Made-Mittwoch!! Heute trage ich ganz stolz mein repariertes Kleid :.D

Ja, ich weiß es ist nicht me-made, sondern nur me-repariert. Aber was über drei Monate kaputt im Schrank herum hängt und endlich wieder tragbar ist, zählt bestimmt auch irgendwie zu den Herzblutstücken. Und so seht ihr die neuen Ärmelchen endlich in Aktion.

Details konnte ich leider nicht mehr knipsen … der Akku hat vor dem Spiegel den Geist aufgegeben :.(

Me-Made-Mittwoch

Angesichts des nahenden Herbstes trage ich es heute mit Leggings, Longsleeve und Cashmere-Jäckchen. So aufgebrezelt meide ich dann mal lieber den Spielplatz und tummel mich besser in irgendwelchen Geschäften. Ich bräuchte da noch dringend Wolle für ein paar Stulpen ;.)

Bei Catherine findet ihr wie immer all die anderen Me-Mades …

6 Kommentare

  1. Das gesamte Outfit ist sehr schön. Hat sich doch gelohnt, die Mühe mit dem Kleid. Und ich finde auch, das das zu Me-Made gehört.

    Gruß Ute

  2. Das gefällt mir sehr. Vorallem die dezenten Farben. Von den Ärmel sehe ich zwar nicht viel, aber repariert ist doch total me-made!
    Liebste Grüße, Nova

  3. oh das kenne ich. letzte woche habe ich endlich an einem kleid den fehlenden knopf angenäht- dieser war vor 5!!!! jahren abgegangen, *räusper*
    lg, andrea

  4. Ja, so gehts mir auch manchmal: Spielplatz und MeMade passt (gefühlt) oft nicht so gut zusammen. Wobei ich Dein Outfit sehr wohl für spielplatztauglich halte! LG, Simone

Schreibe einen Kommentar.