[enthält Werbung*]
#DIYbüchersause17 – Das Nähbuch für Kinder (Verlosung)

Den Auftakt meiner #DIYbüchersause17 macht das Buch »Das Nähbuch für Kinder« von Andrea Küssner-Neubert, das im CV-Verlag erschienen ist. Für alle Kinder, die nähen lernen wollen – und zwar klassisch von Hand.

Wer also noch ein Weihnachtsgeschenk für ein nähbegeistertes Kind sucht. Das hier könnte das Richtige sein.

Das Nähbuch für Kinder – alles von Hand genäht

#DIYbüchersause17 – Das Nähbuch für Kinder

Bevor man die Kleinen oder etwas Größeren auf eine Nähmaschine loslässt, ist es nicht verkehrt, wenn das Prinzip des Nähens bereits gelernt ist. Das Buch beginnt mit einer kleinen Nähschule, in der alle Handnähstiche für die Projekte im Buch erklärt werden. Auch der Zuschnitt und ein paar andere Basics werden hier kurz erklärt.

Bei den 22 Projekten ist von kleinen Täschchen über Accessoires bis hin zu Kuscheltieren alles dabei. Viele der Projekte werden aus Filz, einem Waschlappen oder Kindersocken gearbeitet, damit sich schnell ein Erfolg einstellen kann.

#DIYbüchersause17 – Das Nähbuch für Kinder

Die kleine Dame verliebte sich direkt in den Nadelkissen-Kaktus und die kleinen Lesezeichen-Monster aus Filz, die auch auf dem Titel abgebildet sind. Doch auch nach Absolvieren der kleinen Nähschule klappte der Schlingstich noch nicht ganz zuverlässig.

Projekt: Kleiner Fisch

#DIYbüchersause17 – Das Nähbuch für Kinder

Deshalb wählte sie als erstes Projekt einen Fisch aus dem Projekt »Angel- & Wurfspiel«. So ein einzelner Fisch eignet sich perfekt für Kinder, die mit dem Thema Nähen schon vertraut sind.

Das Prinzip des Verstürzens hat die kleine Dame längst verstanden. Im Buch wird das übrigens mit »umkrempeln« umschrieben – Das finde ich eine sehr kinderverständliche Beschreibung.

#DIYbüchersause17 – Das Nähbuch für Kinder

Alle benötigten Vorlagen befinden sich hinten im Buch. Man kann sie klassisch abpausen oder einfach als Kopiervorlage nutzen und direkt ausschneiden.

#DIYbüchersause17 – Das Nähbuch für Kinder

Bewaffnet mit einem klassischen Rückstich entstand ein kleiner, niedlicher Fisch. Statt aufgeklebter Filzaugen bekam unser Fisch Sicherheitsaugen, die ich noch von meiner Amigurumi-Phase hier herumliegen hatte. Und beim Schließen der Wendeöffnung per Schlingstich half ich ein wenig nach.

#DIYbüchersause17 – Das Nähbuch für Kinder

Wir lieben unseren neuen kleinen Fisch! Und als nächstes nehmen wir den »süßen Sockenhasen« in Angriff. Für den gibt’s sogar ein Video-Tutorial ;.)

#DIYbüchersause17 – Das Nähbuch für Kinder

Und auch ein Waschlappen für die Kühlkissen-Hülle »Alles wird gut!« liegt schon bereit.

Ich kann das Buch für alle Kinder empfehlen, die schon lesen können. Meine Tochter geht jetzt in die zweite Klasse. Da sind noch genug Projekte dabei, die in den nächsten Jahren interessant sein können.

Jüngere Kinder bekommen das ein oder andere Projekt mit etwas mehr Hilfe aber sicher auch schon hin.

Gewinne ein Buch!

#DIYbüchersause17 – Adventsverlosung

Wollt ihr ein Exemplar gewinnen?

Kommentiert einfach bis zum 6. Dezember 2017 unter diesem Post, welches nähbegeisterte Kind das Buch bekommen würde!

Bitte schreibt eure E-Mail-Adresse dazu, falls sie nicht in eurem Profil hinterlegt ist.

Schaut bald wieder hier rein, wenn die #DIYbüchersause17 weitergeht. Ich halte euch auf Facebook und Instagram gerne auf dem Laufenden.

Das nächste Buch ist dann für uns Große. Wir brauchen ja schließlich auch Lesestoff ;.)

 

»Das Nähbuch für Kinder – alles von Hand genäht«
von Andrea Küssner-Neubert
Christophorus Verlag
ISBN 978-3-8410-6435-6
12,99 €

Verlinkt auf Kiddikram

Datenschutzhinweis und Kleingedrucktes:

Deine Daten werden von mir nur für die Verlosung genutzt. Die Ziehung des Gewinners findet innerhalb von 7 Tagen nach Ablauf der Verlosung statt. Pro Teilnehmer wird maximal ein Kommentar als Los gewertet. Der Gewinner wird nach dem Zufallsprinzig per random.org ermittelt und von mir per E-Mail benachrichtigt. Alle Teilnehmer erklären sich einverstanden, dass der Name/Pseudonym, der im Kommentarfeld angezeigt wird, im Fall des Gewinns hier auf dem Blog und/oder auf meinem Instagram-Account veröffentlicht wird. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Lässt sich keine E-Mail-Adresse ermitteln oder erfolgt auf die Gewinnbenachrichtigung innerhalb von drei Tagen keine Antwort mit einer Postanschrift, wird der jeweilige Gewinn neu ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte nehmt an der Verlosung nur teil, wenn ihr damit einverstanden seid.

*Dieser Beitrag enthält:
Produktplatzierungen
(Diese Buchrezension wurde nicht bezahlt, mir wurde lediglich das Rezensions- und Verlosungsexemplar zur Verfügung gestellt. Das Material sind Reste aus meinem Fundus.)

22 Kommentare

  1. Vielen lieben dank für diese tolle Chance. Das Buch dürften sich meine 3 Kinder teilen. Die große mit 13 ,Sohnemann 8 und die kleinste die dann wohl noch etwas Hilfe benötigt ist 3.Wir würden uns mega darüber freuen 🙂 emailaddresse ist liannasworld@yahoo.com

  2. Anna und Laura Antworten

    Oh, Ich habe hier gleich zwei kleine Nähkünstler, die nur darauf warten an meine Nähmaschine zu dürfen,… Auch wenn ich immer denke mit 6 und 8 sind sie doch eigentlich zu klein,….. Da sind schon wirklich brauchbare Taschen raus gekommen ;-)Ich drücke den beiden die Daumen, dass sie bald neue Ideen bekommen :-)Liebe Grüße und einen weißen Advent, Julia

  3. Danke für die tolle Verlosung. Ich drück mir dann mal die Daumen 😉 Ich hätte hier eine 7jährige und eine 5 1/2jährige Näherin, die in meine Fußstapfen treten wollen … Viele Grüße, Nicole

  4. Stephanie Schrier Antworten

    Oh ja! Meine kids (7 & 4) sitzen schon gerne hinter der Nähmaschine 🙂 oder nähen mit der Hand Stoffreste aneinander! Das Buch sieht wunderschön aus. Frohe Weihnachten!Stephanieschrier (at)Hotmail(Punkt)com

  5. Liebe Petra, das hört sich sehr Interessant an. Wäre etwas für meine Ältere. Die interessiert sich sehr fürs nähen. LG Christine

  6. Mein Töchterchen wär begeistert, wenn nicht nur eine Kindernähma unterm Baum liegt.Diana

  7. Vielen Dank für die Gewinnchance! Das Buch wäre für meine Tochter, sie beginnt sich auch für's Nähen zu interessieren, was mich sehr freut! Leider mangelt es mir ein bißchen am pädagogischen Geschick, da wäre das Buch sicher eine tolle Hilfe…Liebe Grüße,Susanne

  8. Das klingt nach einem tollen Buch liebe Petra. Mein Sohn, 5, interessiert sich mittlerweile sehr fürs Nähen und würde es von mir bekommen.Liebe Grüße und einen schönen ersten AdventSternie

  9. Unsere Tochter Leni würde sich riesig über das Buch freuen. Sie ist 7 und möchte mir immer gerne beim Nähen helfen. Mit dem Buch kann sie üben und dann mithelfen.

  10. Maria Hochsteger Antworten

    Meine Tochter würde sich sicher sehr über das Buch freuen. Sie ist 10 Jahre und schon echt näh begeistert.

  11. Hach, meine Tochter hat grad so Lust auf Nähen. Die würde sich RIESIG über das Buch freuen!

  12. Da muß ich doch auch mein Glück probieren – die Große ist jetzt 5, das dürfte gut passen 🙂 GLG, Karin (kayjaysews ät gmail punkt com)

  13. Ooooh, was für eine tolle Buchvorstellung ��Ich würde das Buch meiner Tochter mit ins Mehrgenerationenhaus geben. Hier näht sie nämlich seit einiger Zeit regelmäßig. Und die Damen dort gehen total toll mit den Kindern um.

  14. Ich würde das Buch meinen Enkelzwillingsprinzessinnen schenken, die mit ihren 7 Lenzen auf meiner ausrangierten Nähmaschine schon ihre ersten Werke vollbracht haben und voller Stolz zeigen.

  15. Das ist ja ein tolles Buch das wäre toll für meine Kinder. Mein großer entwickelt gerade sehr großes Interesse am nähen. Danke für die Möglichkeit.

  16. Das ist ja ein schönes Buch und eine tolle Chance dazu. Erst mal danke dafür! Wenn ich das Buch gewinnen sollte, dürften sich erst mal meine SchülerInnen darüber freuen und später mein Sohn. Der ist aber noch etwas zu jung, entwickelt aber schon Interesse am nähen.

  17. Hallo Petra,danke für die tolle Vorstellung und die Chance auf das Buch, hier würden sich meine beiden Mädels sehr drüber freuen!Lieben Gruß,Daniela

  18. Maarika (Liivi und Liivi) Antworten

    Meine Tochter (auch zweite Klasse) interessiert sich immer mehr für das Nähen, ich habe aber immer zu wenig Ideen, was sie schon schaffen könnte. Das Buch wäre perfekt!Lg Maarika

  19. Ich habe hier drei bastelwerkelnähverrückte Mädels, die sich immer mal wieder beschweren, dass wir zu wenig Literatur für ihre Leidenschaft haben 😉 Im Fall des Falls wäre das ein wunderbares Gechenk, welches das Christkind für die drei unter den Weihnachtsbaum legen würde.Glg Kathrin

Schreibe einen Kommentar.