Frühlingsjäckchen Knit-Along

Es geht los. Catherine hat zum Stricken aufgerufen. Ein frühlingshaftes Strickjäckchen. Und ich mache mit. Ich habe überhaupt keine Ahnung, wie ich das zeitlich noch schaffen soll, aber ich habe sooo große Lust, meine Stricknadeln wieder mal auszupacken :.D

Und hier kommen meine Antworten zu Catherines Fragen:

Woher bezieht ihr eure Strickinspiration? 

Strickinspirationen hole ich mir fast nur noch bei Ravelry. Wer mal was anderes stricken will als sonst üblich, ist im englischsprachigen Raum einfach besser aufgehoben. Und die wichtigsten Abkürzungen sind schnell gelernt.

Bei Knitty gibt es auch immer ganz hübsche Anleitungen, einfach mal in der Pattern Library suchen. Oder bei Drops, das wäre dann sogar auf Deutsch :.)

Öhm – oder aktuell bei mir im Flohmarkt. Da sind auch ein paar Anleitungen dabei ;.)

Welche Modelle sind eure Favoriten?

Frühlingsjäckchen Knit-Along

Meine Lieblingsanleitungen sind das February Lady Sweater (FLS) und der Hey Teach Cardigan. Das FLS habe ich hier ja schon mal gestrickt. Oder hier mit dem Muster von Hey Teach …

Shalom CardiganCoraline und Buttony Sweater liegen auch schon lange auf meiner Favoritenliste. Wer auch im Frühling etwas winterliches sucht, Lace Panel Cardi. Oder für die langsamen Stricker unter euch, einen Easy Shrug :.D

Und für die Vintage-Liebhaber. Wie wäre es mit Cherry oder dem Betty Minisweater? *schwärm* Ja, ich glaube, das wird es …

Habt ihr Empfehlungen was Muster, Wolle und Händler angeht?

In der kalten Jahreszeit verarbeite ich gerne Merino-Wolle. Im Frühjahr/Sommer am liebsten Baumwolle. Gerne auch mit etwas Polytierchen-Anteil, dann wird das Stickteil nicht so schwer.
Am besten einfach mal beim Händler um die Ecke ein paar Knäuel anfassen. Als Strickanfänger würde ich wohl eher nicht online kaufen. Nicht ohne vorher mit dem Garn gekuschelt zu haben ;.)
Für den Knit-Along habe ich aber ein ganz besonderes Schätzchen hier herumliegen. Aber das zeige ich euch bei der nächsten Etappe …

Und jetzt schaue ich mir mal eure Tipps an :.)

16 Kommentare

  1. Dann wünsche ich Dir viel Freude bei der Ausführung!

    Leider, leider kann ich – was ich eigentlich schon wollte – nicht teilnehmen. Ich habe soooo vielel Sachen auf der Nadel, es geht einfach nicht.

    Ich bin gespannt, was ihr/Du schafft.
    Liebe Grüße! Gisa

  2. Hübsches Stricknadeltäschchen 🙂 … ich finde übrigens "cherry" ganz entzückend. Bin sehr gespannt für was du dich entscheidest. Viele liebe Grüße, zuzsa

  3. Cherry und Betty sind total schön (und gleich in meine Favoriten gewandert)!

    Viel Spaß damit, ich bin schon gespannt, was es wird…
    Liebe Grüße
    Abendstern

  4. Ui, ein schöner Eintrag, mit soviel Inspirationen! Danke 🙂
    Da bin ich gleich mal jedem Link gefolgt und habe gemerkt, dass wir den gleichen Geschmack teilen. Den Feburary Lady Sweater und Coraline hatte ich auch bei ravelry entdeckt. Ich mag es, wenn Strickjacken nicht komplett geknöpft werden. Gern würde ich auch 2 Muster kombinieren, werde aber im ersten Schritt beim Fischgrätenmuster bleiben und eventuell ein zweites Exemplar beginnen, wenn ich doch noch eine Strickliese werde .. Aber meistens dauert mir das einfach zu lang 😉

    Liebste Grüße, Sindy

  5. Hallo!

    Ich finde Deine Stricknadeltasche schön! Hast Du ein ganzes Bild davon und Lust, es zu zeigen?

    Auf den besonderes Schätzchen für das Knit-Along bin ich schon ganz gespannt.

    LG

  6. Oh nein, das macht meine Entscheidung ja nur noch schwerer…:) Nachdem wir beide den Shalom Cardigan auf unserer Liste haben, musste ich natürlich gleich mal gucken, was du sonst noch gefunden hast und das ein oder andere Stück ist auch gleich auf meine Favoritenliste gerückt: Den Hey Teach Cardigan und den Lace Panel Cardi finde ich auch sehr verlockend…Bin schon gespannt darauf, welches Modell bei dir das Rennen macht. Lg Elsa

  7. Danke für die tollen Anregungen! Da war ich eigentlich schon ziemlich für ein Modell entschieden und jetzt… 🙂

    Bin gespannt, was du zauberst!

    Viele Grüße von Marinellas World

  8. Du hast recht. Die Wolle in die Hand zu nehmen, ist auch für mich sehr wichtig. Kratzt sie? Ist sie kuschelig weich? Wenn Poly drin, elektrisiert es beim Drüberfahren? Meistens hängen in den Läden bereits gestrickte Mustertücher mit der entsprechenden Wolle. Das macht das Auswählen (durch Fühlen) leichter. Ich bin gespannt, was Du auswählst und werde mal Deine Links durchgehen. Aber umstimmen lasse ich mich (bestimmt) nicht.

    liebe Grüsse
    Milena

  9. Wie immer hast du wieder sehr schöne Dinge geposted!! Deine Lederspielerein gefallen mir echt wahnsinnig gut.
    Stricken ann ich leider nicht 🙁 Aber wenn ich deine Sachen so sehe muss ich das auch irgendwann mal lernen!! Nur wer bringts mir bei?

  10. Schöne Modelle hast Du ausgesucht! Ich bin gespannt, wie es weitergeht!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia♥

  11. Ja wirklich, Deine ausgesuchten Modelle finde ich total toll! Die Wolle in die Hand zu nehmen führt mich ja immer wieder zum Ortsansässigen Wolle Laden. Es geht nichts über vorher miteinander Kuscheln und anschließend gemeinsam nach Hause gehen. Zu schade, dass es dort nur Lana Grossa gibt!
    Ich bin gespannt auf Deine Endauswahl!
    Liebste Grüße, Maartje

Schreibe einen Kommentar.