Pimp a stinknormales Badecape

Nö. Das Cape habe ich nicht genäht. Das ist ganz schnöde gekauft.

Pimp a stinknormales Badecape

Aber da der Halsausschnitt sehr weit war und die Maus immer darauf bestand, das Bademäntelchen mit einer Haarklammer zu verschließen, habe ich kurzerhand ein paar Kam Snaps montiert.

Pimp a stinknormales Badecape

Und weil ich gerade so im Nähfieber war, kam auch gleich noch eine kleine Tasche mit auf das Cape. Den Stoff dazu hat die Maus selbst aussuchen dürfen. Eine gute Wahl.

Wir sind glücklich.

Und nein, ich habe mich nicht in das Teil gequetscht. Nur mal schnell für’s Foto die Kapuze übergestülpt ;.)

3 Kommentare

  1. Ohja, Pimpen gehört zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Geht ruckzuck und im Nu hat man ein gekauftes Teil aufgehübscht und zu etwas Einzigartigem gemacht!Alles LiebeSindy

  2. Mir gefällt die Vorstellung wie du dich in das Cape gequetscht hast eigentlich richtig gut…!Liebe Grüsse Gabi

Schreibe einen Kommentar.