Von wegen »wenig gewerkelt«

Mag sein, dass meine Kreativität momentan ein wenig ausgebremst ist. Mag aber nicht sein, dass ich völlig untätig bin.

Gestern Abend habe ich noch fleißig mein Maschinchen gesäubert, geölt und gepflegt. Das kleine Altertümchen braucht schließlich viel Zuwendung.

Aber das beste ist, dass ich endlich endlich endlich meine Fadenspannung in den Griff bekommen habe. Nach einer erneuten Durchleuchtung der Thematik dank dieser wirklich großartigen Anleitung von Alex Askaroff habe ich jetzt keine Schlingen oder lockere Nähte mehr. Tadaa! :.D

Wer also immer wieder mehr oder weniger unzufrieden mit seiner Naht ist, der ist reif für das Lesen dieses Artikels. Ich verspreche, es ist fundiert mit Informationen gespickt und trotzdem sehr unterhaltsam zu lesen …

Schreibe einen Kommentar.