Warum Lila?

Es fing alles ganz harmlos an. Mit meinem Kleiderschrankprojekt.

Schritt1 – die Sache mit dem Ausmisten – habe ich ja auch ganz brav erledigt.

Und dann kam Schritt2. Ja, was sind denn meine Lieblingsteile? Und warum? Und sind sie überhaupt meine Lieblingsteile? Und passen sie überhaupt zu mir?

Kurzer Hand habe ich einfach eine kleine Farbtyp-Beratung gemacht und ein völlig unerwartetes Ergebnis bekommen. Ich bin Sommer! Soft Summer.

Mein Teint braucht scheinbar kühle Farben um zu  strahlen. Also fing ich an zu kaufen.

Blaue Blusen, lila Kleider, graue Shirts.

Grauen Kajal, fliederfarbenen Lidschatten, rosa Lipgloss.

Schritt3 also auch abgehakt.

Ich bin Sommer! Glücklicher Sommer.

Darum Lila.

5 Comments

  1. Hach, bin grade hier bei Dir drauf gestoßen, sag mal wie und wo hast Du das machen lassen? Würde ich auch gerne mal!LGTheresa

Write A Comment