Herbstlich berockt

Wie schön! Steffi von herzekleid hat mal wieder einen tollen Schnitt gezaubert. Das 4-Jahreszeiten-Röckchen INKA.

Dieser weit schwingende Rock kann wahlweise aus flatterhaften Sommerstöffchen genäht werden oder gefüttert aus wärmeren Stoffen. Es gibt wieder mal viele Optionen, um das Röckchen immer wieder anders nähen zu können.

Herbstlich berockt

Da ich probenähen durfte, zeige ich euch heute meine Version. Dunkelblauer Vintage-Cord, gefüttert. Mit Hüftpassentaschen in Glitzerstoff. Bündchen-Bund. Und noch ein paar handgestickten Sternchen.

Herbstlich berockt

Der Rock ist schön weit geschnitten und macht jede Bewegung mit :.)

Herbstlich berockt

Das Foto-Shooting hat jedenfalls wieder mal jede Menge Spaß gemacht! Nur schade, dass es schon so kalt geworden ist. Ich  hätte euch den Rock gerne weniger verdeckt gezeigt.

Herbstlich berockt

Und jetzt gehe ich mal bei Steffi stöbern, welche INKAs noch entstanden sind …


Verlinkt auf Meitlisache

6 Kommentare

  1. Ich kann Deine Tochter ja verstehen, dass sie die Jacke nicht ausziehen wollte, wenn es schon so kalt ist… :-)Danke für das schöne Beispiel, die Sternchen sind so ein hübsches Detail!Herzliche Grüße,Steffi

  2. Der gefällt mir auch sehr gut! Hast du die Stickerei vorne von Hand gemacht? Wirklich eine gute Idee um vorne noch einmal zu betonen. Anscheinend haben ja mehr Kinder dieses Vor- und Rückseitenproblem ;)Gruß, R

  3. Hallo Die Sterne sind von Hand gestickt? Wow -dazu fehlt mir ja die Geduld… Das Ergebniss gefällt mir richtig gut!!! Cord und blau in perfekter Kombination! Liebe grüße Maria

  4. Liebe pedilu, schön ist der Rock geworden. Und der "Fehler" mit den beiden Vorderteilen fällt überhaupt nicht auf finde ich. Die gestickten Sternchen gefallen mir sehr gut und greifen das Silber der Taschen schön auf.Liebe Grüße, Lena

Schreibe einen Kommentar.