Hello 2018! Besser spät als nie.

Hello 2018! Besser spät als nie.

Setzt ihr euch auch jedes Jahr neue Ziele? Und habt dann die Hälfte der guten Vorsätze bis zum heutigen »Blue Monday« schon wieder zur Seite geschoben?

Ich bin es dieses Jahr langsam angegangen und habe jetzt erst meine Vorsätze für’s neue Jahr zusammen gesammelt – weitere Optimierung nicht ausgeschlossen. So ein Jahr dauert schließlich 365 Tage. Das will gut geplant sein ;.)

Hier sind ein paar Projekte, die 2018 in den Startlöchern stehen:

Mal wieder im Blog aufräumen

Ich mag mein Blog-Design, das ich meinem Blog vor zwei Jahren verpasst habe. Aber seitdem haben sich die Anforderungen immer wieder erweitert. Da werde ich wohl inhaltlich noch mal ranmüssen, damit ihr auch immer alles findet, was ihr sucht.

Vielleicht schaffe ich es auch endlich mal, einen eigenen Shop zu integrieren. Aber als One-Woman-Show ist das bisher immer hinten runter gefallen.

Es bleibt also alles neu! Es sind schließlich die kleine Veränderungen und Verbesserungen die uns oft voranbringen.

[Update: Tadaa! Mein Blog ist mittlerweile umgezogen und alles noch aufgeräumter als vorher.]

Nicht nur im Blog aufräumen

Hello 2018! Besser spät als nie.

2018 soll unter dem Motto: »Schönes Zuhause« stehen. Weniger im Blog, sondern eher im Leben 1.0 – also das mit der echten Unordnung und den real-existierenden Stapeln in den Ecken.

Hier wird also ein wenig gewerkelt, um alles noch ein bisschen schöner zu machen, und um Lösungen zu finden, mehr Raum zu schaffen. Wenn es gelingt, zeige ich euch das natürlich auch hier auf dem Blog. Und wenn es was Genähtes für’s Zuhause gibt: Sowieso!

[Update: Ähm, ja. Kläglich vernachlässigt das ganze. Aber steter Tropfen höhlt den Stein und ein Flohmarkt-Termin ist schon ausgemacht. Tschakka!]

Neue E-Books, Plotterdateien und so

Hello 2018! Besser spät als nie.

Genau! Wird es geben. Alles!

Den Anfang wird ein neuer Damen-Schnitt machen, den ich euch Ende November schon mal angeteasert habe. Meine Probenäh-Mädels und ich sind schon auf der Zielgeraden …

Auch neue Plotterdateien wird es natürlich geben. Ich bin fleißig am Ideen schmieden und freue mich schon auf ein Jahr mit vielen, fröhlichen Motiven! Und auch mein Spoonflower-Shop [Achtung: Werbung] soll noch um weitere Designs erweitert werden. Es ist einfach so großartig, dass ich meinen Beruf mit meinem Hobby verbinden kann :.)

Und weil euch mein Tutorial zum Thema »Beleg nähen« so gut gefallen hat, werde ich dieses Jahr sicher das ein oder andere Tutorial anbieten. Ich mag es ja sehr, mich in einen Teilaspekts des Nähens so reinzufrickeln, dass man am Ende einen kompletten Überblick hat.

[Update: »LaPullunda« ist jetzt online, und auch ein paar neue Plotterdateien sind an den Start gegangen.]

Mein Nähbuch

Ähm, ja. Ihr habt richtig gelesen: Bald gibt es ein Buch von mir. Ist das nicht aufregend? Ich kann es immer noch nicht glauben, obwohl es jetzt schon in den Druck geht.

Ich freue mich schon darauf, mehr zu erzählen, wenn die Veröffentlichung näher rückt. Da steckt so viel Liebe und Energie drin.

Aber ich kann euch jetzt schon verraten, dass es perfekt für Schwangere und Näh-Mamis mit kleinen Kindern ist, die das Nähen vielleicht gerade erst entdecken.

[Update: Das Buch ist im Februar erschienen. Und im August gibt’s direkt noch eines! Ich war seeehr fleißig …]

Nähen, nähen, nähen

Hello 2018! Besser spät als nie.

Und natürlich werde ich in 2018 auch wieder nähen!

Gerade entsteht eine Betula von fabelwald. Ganz kuschelig. Mit schön langen Ärmeln. Ein schlichter Winter-Pulli fehlt nämlich noch hier im Kleiderschrank.

Prinzipiell soll auch 2018 wieder mehr genäht werden, was wirklich gebraucht wird. Denn gekauft wird hier außer Hosen, Jacken und Schuhe schon lang nix mehr.

Keep it simple

Und zu guter Letzt ein Leitspruch der nie verkehrt ist: »Keep it simple!«

Irgendwie will ich es schaffen, die Sachen einfach zu halten. Also das ganze Drumherum. Dass ich mich auf die eigentlichen Projekte konzentrieren kann.

Alles nicht ganz einfach, wenn ich mir die Liste so anschaue. Aber umso notwendiger … Ich bin gespannt, ob ich es schaffe!

Ich hoffe, ihr hattet einen guten Start ins Jahr 2018!

Was sind eure Pläne?

1 Antwort

  1. Claudia sagt:

    Liebe Pedilu,auch ich wünsche Dir noch ein wunderschönes, glückliches, kreatives und vor allem gesundes Neues Jahr! Gute Vorsätze hab ich mir keine genommen, denn das letzte Jahr zeigte mir, daß es ganz schnell anders kommen kann, als geplant. aber, kreativ sein will ich auf jeden Fall, wenn es geht, ein bischen mehr als im letzten Jahr, mal schauen, was so kommt :O)Dein Nadelkissen an der Nähmsachine ist so schön, eine tolle Idee!⁕ ⚘ ❅ 🎵 ❅ ⚘ ⁕Ich wünsche Dir einen schönen und zufriedenen Tag!♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.